Hängematte - Notschlafstelle und Hilfen für Drogenkonsumierende in Nürnberg

Zielgruppe

Hängematte - Hilfen für Drogenkonsumierende in Nürnberg

Drogenkonsum und Obdachlosigkeit


Hängematte e.V. bietet Hilfen für Frauen und Männer, die illegale Drogen konsumieren und obdachlos sind.


Vielfältige Problemlagen


Darüber hinaus haben die Besucherinnen und Besucher von Hängematte verschiedene Probleme, die mit ihrer meist langjährigen Drogenabhängigkeit zusammenhängen. Viele von ihnen sind sozial kaum integriert und sind einschlägig vorbestraft. Ihr gesundheitlicher Zustand ist häufig desolat. Oft leiden sie unter typischen Infektionskrankheiten oder psychischen Beeinträchtigungen.
Öffentlich gefördert durch:
Öffentliche Förderung von Hängematte e.V.
Öffentliche Förderung von Hängematte e.V.
Öffentliche Förderung von Hängematte e.V.
Öffentliche Förderung von Hängematte e.V.