Neue Betten und Stühle dank GlücksSpirale

Die Stühle im Kontaktladen, die Regale in der Kleiderkammer und die Betten in der Notschlafstelle - das meiste Mobiliar bei
Hängematte ist bunt zusammengewürfelt aus Gebrauchtwarenspenden und Wohnungsauflösungen. Dementsprechend alt und
verschlissen sind die Möbel. Die starke Beanspruchung durch die vielen Besucher erfordert immer öfter notddürftiges Reparieren.
Umso schöner ist es, dass Hängematte nun Stühle, Regale und Betten erneuern kann - mit Mitteln aus der GlücksSpirale.

Dafür sagen wir und unsere Besucher herzlichen Dank!

Jedes Los der GlücksSpirale hilft Menschen. Mit dem Lotteriegeld werden Beratungs- und Betreuungsdienste
sowie vielfältige Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche, Familien, Senioren und Menschen in sozialen
Notlagen gefördert. 2014 stellte die GlücksSpirale dafür knapp 14 Millionen Euro zur Verfügung.
© Hängematte e.V. 1985-2016
 



15.09.2015