FSJler bringen Geschenke in die Hängematte

Eine tolle und Idee hatten vier Teilnehmer eines Freiwilligen Sozialen Jahrs im Rahmen ihres
begleitenden Seminars. Sie sammelten Geld bei ihren Seminarkollegen und kauften davon Mützen
und Handschuhe, Schokolade und Obst, Decken und warme Socken. Dies alles sollte an
obdachlose Menschen verschenkt werden. Die vier jungen Leute ließen es sich nicht nehmen,
persönlich in verschiedenen Hilfeeinrichtungen (so auch bei Hängematte) vorbeizuschauen und die
Geschenktüten persönlich an Bedürftige zu überreichen. Dabei kam es zu einigen interessanten
Begegnungen und Gesprächen.

Wir sagen herzlichen Dank und Hut ab vor soviel Eigeninitiative!
© Hängematte e.V. 1985-2016
 



21.02.2018